Orthopädengemeinschaft Amberg
Startseite » Leistungsspektrum » Operative Therapie

OPERATIVE THERAPIE

Die Orthopädengemeinschaft Amberg behandelt, wo immer möglich, konservativ, das heißt ohne operativen Eingriff, und deckt dabei ein sehr breites Spektrum der konservativen Orthopädie ab.

Wenn sich eine Operation nicht vermeiden lässt, arbeiten wir eng mit dem Krankenhaus Sulzbach-Rosenberg zusammen und führen dort die Eingriffe selbst durch.

Für Sie und für uns hat das den großen Vorteil, dass wir die Vorgeschichte Ihrer Erkrankung sehr gut kennen, die Überweisung an andere Ärzte und Doppeluntersuchungen vermieden werden können. Auf diese Weise kann Sie ein und derselbe Arzt von der Diagnose über die Behandlung bis zur Nachsorge begleiten.

 

Arthroskopische Eingriffe
  • Schulter
    • Rotatorenmanschettenruptur
    • Stabilisierungen
    • Bizepssehnenverletzungen
    • Lösen von Verwachsungen
  • Ellenbogen
    • Sehnenruptur
    • Stabilisierungen
    • Knorpeltherapie
  • Kniegelenk
    • Meniskusläsionen
    • Knorpelverletzungen
    • Kreuzbandersatzoperationen
    • Patellastabilisierungen
  • Sprunggelenk
    • Sehnenruptur
    • Knorpelverletzungen
Implantation von künstlichen Gelenken
  • Endoprothetik der Hüfte
  • Oberflächenersatz des Kniegelenks (Knie-TEP)
  • Verwendung von Patienten-individualisierten Schnittblöcken für Knie-TEP
Handchirurgie
  • Ringbandspaltung
  • Carpaltunnelspaltung
  • Ganglion-Entfernung
Fußchirurgie
  • Hallux valgus
  • Hammerzehen
  • Fersensporn